Verschaltung zweier Akkus / Batterien für ein 12V Netz und 24V Netz

Moin zusammen,

hier ein kleiner Bericht und Dokumentation zur Verschaltung zweier 12V Akkus zu wahlweise 12V oder 24V in meinem Camper T4 California.

Ziel war es, zwei 12V Akkus derart zu verschalten, dass  im Campingbetrieb das 12V Netz über beide Akkus betrieben werden kann und auf dem Flugplatz 24V für das Laden meiner Akkus zur Verfügung steht. Bis jetzt hatte ich mit dieser Verschaltung bei den 2x92Ah Banner AGM-Akkus keine Leistungsprobleme bei 600W Ladestrom.

Des Weiteren wollte ich nicht besonders viel Geld ausgeben 🙂 aber es ist immer noch deutlich günstiger als teure Lipos und man spart sich das Laden zu Hause 🙂

Ich kann euch versichern, dass sich das Laden auf dem Flugplatz sowohl zeitlich als auch finanziell lohnt 🙂

Bauteile:

  • 2 Stück Banner Running Bull AGM-Akkus (59201) (ca. 140,00€)
  • 2 Stück Relais 12V DC; 50A; 1 Wechsler; Song Chuan 896H-1CH-C von Conrad (Art. Nr. 504142;  ca. 4€)
  • 2 Stück LED Signallampen grün (Conrad Art. Nr. 149829 ca. 3,80€)
  • 1 Stück Sicherung (Conrad Art. Nr. 535222 ca. 3,70€)
  • Ersatz Sicherungsstreifen 50A (Conrad Art. Nr. 535249, Stück 0,18€)
  • Flachsteckhülsen Isoliert (Conrad Art. Nr. 736580 Stück 0,23€)
  • 2 Stück Spannungsanzeigen von Voltkraft (DVM 230W Digitales Einbaumessgerät; Conrad Art. Nr. 126567; ca. 18,00€)
  • Paar Meter 6mm² Kabel
  • Paar Meter Verdrahtungsleitung für Schalter und Relaisansteuerung
  • 12V Batterie Ladegerät von Paco mit 20 A (IBC1220 für ca. 100,00€
  • was alles zusammen gekostet hat möchte ich nicht wissen 🙂

Nun zur Sache und das wichtigste vorweg: KEINE GARANTIE FÜR FEHLER !!

Aber bei mir funktioniert es einwandfrei 🙂

Die Verschaltung habe ich derart aufgebaut, dass nichts passieren kann bezüglich eines Kurzschlusses, egal in welcher Reihenfolge die Schalter zum Umschalten zwischen 12V und 24V geschaltet werden. Ich erspare mir an dieser Stelle eine Detaillierte Beschreibung der Schaltfunktionen und beschränke mich auf das Wesentliche, wobei das beigefügte Schaltbild das wichtigste ist.

  1. Die Relais befinden sich stromlos in den angegebenen Positionen
  2. Wenn Schalter S2 geschlossen wird zieht das Relais R2 an und K2 schließt; die Akkus laufen im Parallelbetrieb 12V
  3. Wird jetzt Schalter S1 geschlossen zieht das Relais R1 erst an, wenn Schalter S2 stromlos ist (es kann kein Kurzschluss passieren); K2 fällt ab und K1 zieht an; Reihenschaltung 24V
  4. Wenn beide Schalter S1 und S2 offen sind, sind die Akkus voneinander getrennt.

Vorteil dieser Verschaltung:

  1. Die Akkus können sowohl parallel bei 12V genutzt werden als auch in Reihe bei 24V
  2. Die Akkus können bei 12V oder bei 24V geladen werden
  3. Die Akkus können einzeln geladen werden, falls diese irgendwann driften
  4. Laden auf dem Flugplatz bis es dunkel wird 🙂

Noch ein paar Tipps:

  1. Macht den Schaltkasten nicht zu klein, sonst wird es ziemlich eng bei der Verdrahtung!
  2. Falls ihr auch die Voltkraft-Spannungsanzeige wählt: DIE BEDIENUNGSANLEITUNG IST NICHT KORREKT! Es fehlt, dass ihr den SMD Widerstand von der Platine unter der Brücke RA vorher entfernen müsst! Des Weiteren achtet bitte darauf, dass die Versorgungsspannung mit einem 9V Block hergestellt werden muss und NICHT von dem zu messenden Akku. Siehe Schaltplan!
  3. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr euch gerne melden, wir sind auch nur Menschen und machen Fehler 🙂

Schaltbild Batterieverschaltung 12V 24V

Weitere Fotos folgen 🙂

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Visionaire Night Edition (Probleme beim Binden)

Hallo zusammen,

gestern war schon fast Weihnachten da ich gegen 20:00 mein Paket mit der Visionaire von E-Flight von meiner Frau überreicht bekommen habe. Nach dem Abendbrot durfte ich mich in mein Kämmerlein verkriechen und 20 Minuten später war alles vollbracht. Der Flieger war so weit fertig, außer dass ich noch den Sender mit dem Empfänger binden musste. Kann natürlich sein, dass ich irgendetwas überlesen habe weil ich generell RTFM (read the fucking manual) boykottiere, aber es ist mir nicht leicht gefallen.

Ich habe folgendes gemacht:

  1. Modell auf den Rücken gelegt um den Empfänger zu sehen
  2. Bindungsstecker dran an den Empfänger
  3. Akku dran
  4. Bindeschalter meiner DX6i gehalten und Fernbedienung anschalten
  5. warten, warten, warten … und nix passiert
  6. das Ganze 5 x gemacht (auch Bindungsstecker ausgetauscht) aber nix passiert
  7. ich dachte schon, dass ich den Gasknüppel nicht in der Funktion umgekehrt hatte, aber auch das hatte ich vorher richtig gemacht!!!
  8. irgendwann habe ich mal einfach auf den Knopf Gas Not Aus Schalter gedrückt und dann hat sich das blöde Dingen gebunden!!!!
  9. danach habe ich mir mal gedacht (auch wenn man den Empfänger dann nicht sieht, oder Handy mit Frontkamara unter das Modell legen) das Modell zu Binden wenn es richtig herum auf dem Boden steht. Und siehe da, ich konnte es ohne Probleme binden. Naja, hat mich ein paar Nerven gekostet aber im Endeffekt zählt nur das Ergebnis. Auf den Probeflug muss ich noch etwas warten, da ich heute keine Zeit mehr zum Fliegen gefunden habe.
  10. Und hier noch ein paar Eindrücke 🙂

NACHTRAG

Habe gestern die Visionaire im Nebel und mit ca. 3 Windstärken eingeflogen 🙂

Das Einfliegen war überhaupt kein Problem. Trimmung und Schwerpunkt stimmten perfekt. Das Fliegen macht sehr viel Spaß, weil der Flieger sehr gutmütig ist und somit jegliche 3D Kunstflugfiguren langsam und sicher erlernt werden können. Einfach erste Klasse 🙂 danke Olli für die Vorführungen und das wir vorher Probefliegen durften 🙂

Perfektes Modell, welches den Winter wegen des Nachtflugspaßes besser überstehen lässt !!!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Bessere Lageerkennung TRex 600 durch Neonspray

Heute hieß das Projekt: Bessere Lageerkennung Dank Neonspray 🙂

Da Olli seine CFK Heckflosse bei seinem TRex durch einen neonfarbenen Kunststoff ersetzt hat die man super erkennen kann, versuchte ich heute mal meinem Heli etwas Farbe zu verpassen (ok. Es ist auch etwas auf dem Rasen und meiner Hand gelandet)

Da ich besonders in der Dämmerung und wenn es diesig ist Probleme mit der Lageerkennung habe, musste ich heute mal eine Flasche Neonspray investieren 🙂

Anschleifen der Flächen mit 240er Schmirgelpapier und dann sprayen! und hier das Ergebnis: Morgen ist der Probeflug!!

imageimage2 image3image5

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Hab`s geschafft!!

Jetzt muss ich nur noch 3 Tage warten und dann ist schon fast Weihnachten 🙂

Visionaire Night Edition ist bestellt!! Bald kann`s Winter werden, ich bin für die Nacht ausgrüstet 🙂

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail